Instrumente - Cembalo zurück


Das Cembalo

ist ein historisches Tasteninstrument, das hauptsächlich in der Renaissance und im Barock gespielt wurde. Sein ursprünglicher Name "Clavicembalo" setzt sich aus clavis = Schlüssel und cymbel = Zimbel zusammen. Es gehört zu den "Kielflügeln", das heißt die Saiten werden durch einen Federkiel wie mit einem Plektrum angerissen.

Bei diesem Instrument handelt es sich um eines der ältesten Neupert-Instrumente (Kastenform), von Karl Lorenz neu bekielt und restauriert

 



 

 


Startseite